Tagebuch, Martinsfest, Toiletten

Mein persönliches Blinklicht-Tagebuch
Alt image
Stacks Image 2154
Nicht mehr lange, und wir werden die ersten Spekulatius und andere weihnachtlichen Produkte in den Regalen finden. Dabei ist doch gerade, wo ich dies schreibe, endlich richtig Sommer, sind 30 Grad keine Seltenheit.
Das Bulmker Blinklicht wirft wieder einen Blick zurück auf das, was für Bulmke wichtig war in den letzten Wochen und Monaten. Es geht an vielen Stellen aber auch darum, was sich verändern wird. Ein großer Bericht widmet sich der Umgestaltung des unscheinbaren Sellmannsbaches. Es dauert noch etwas, aber dann wird er als Bach, nicht mehr als Abwasserkanal durch Bulmke fließen, im Bereich des Parks und der Kleingärten sicher ein großer Fortschritt und das nicht nur „geruchstechnisch“.
Die Situation der Flüchtlinge und der aus Osteuropa Zugewanderten ist ein weiteres Thema, das an verschiedenen Stellen auftaucht. Wenn es da Negatives, aber auch Positives zu berichten gibt, ist die SPD Bulmke stets ein Ansprechpartner, der versucht, Hilfe zu organisieren, Mängel abzustellen.
Ich hoffe, viele Leserinnen und Leser der „BB“ am Samstag beim Parkfest zu sehen. Auch da gilt: scheuen Sie sich nicht, die ehrenamtlich Aktiven der SPD mit ihren Problemen zu löchern.
Bis dahin grüßt

Ihr
Wolfgang Hovenga
Vorsitzender SPD Bulmke

Martinsfest 2015
Alt image
Stacks Image 1962
Das Martinsfest des Bulmker Forums findet in diesem Jahr natürlich wieder in gewohnter Form auf dem großen Drachenspielplatz statt. Am Samstag, 7. November, gibt es dort ab 14 Uhr ein buntes Programm, das mit einem Laternenumzug mit St. Martin, hoch zu Ross, enden wird.

Toilette im Park am Minigolfplatz?
Stacks Image 2167
Eine Toilette im Park, das ist der Wunsch, der immer wieder an die SPD herangetragen wird. Bei einem Rundgang des NABU durch den Park entstand diese Idee: Die Stadt stellt einen Toiletten-Container am Eingang des Minigolfplatzes auf. Die Betreiber kümmern sich gegen einen kleinen Obolus um Pflege und Reinigung. Ob das finanzierbar ist, will die SPD in den kommenden Haushaltsberatungen herausfinden. Auf jeden Fall wäre das eine gute Lösung für den Park und die Minigolfanlage.