Schalthaus, Weihnachtsfeier AWO/SPD,

Investor für Schalthaus in Sicht
Bald ein Restaurant auf dem „Schalker Verein“
Der Leerstand des Schalthauses auf dem Gelände „Schalker Verein“ ist nicht nur der Bulmker SPD schon lange ein Dorn im Auge.
Die große öentliche Vorstellung eines Investors aus dem Solarbereich durch die Grundstückeigentümerin NRWUrban war wohl doch etwas verfrüht. Der Investor hat auf jeden Fall den unterschriebenen Kaufvertrag inzwischen zurückgegeben. NRWUrban hat inzwischen wenigstens Sicherungsmaßnahmen am Gebäude, insbesondere am Dach durchgeführt, damit der Zahn der Zeit dem Gebäude keine weiteren Schäden zufügen kann.

Wie das Bulmker Blinklicht nun aus gut unterrichteten Kreisen erfahren hat, gibt es nun aber wieder eine neue Entwicklung. Es gibt Interesse bei einem privaten Investor, in dem Gebäude ein Restaurant und eine gemütliche Bar einzurichten. Alles gut bürgerlich und modern, keinesfalls ein Angebot des „Rotlichtmillieus“. Wegen der Erfahrungen mit dem letzten Interessenten halten sich Stadt und NRWUrban im Moment noch zurück. In der „BB“ zu Ostern 2015 hoen wir etwas genaueres berichten zu können.

Weihnachtsfeier AWO/SPD
Kinder der OGS Grillostraße machten Eindruck
Sie haben eine lange Tradition, die gemeinsamen Weihnachtsfeiern der AWO Gruppe Bulmke mit den Seniorinnen und Senioren der SPD Bulmke. Alle SPD-Mitglieder, die über 70 Jahre alt sind, und das sind nicht wenige, werden zu Kaffee, Kuchen und Unterhaltung zur Feier eingeladen.
In diesem Jahr, am 10. Dezember war es dann wieder so weit. Im festlich geschmückten Saal im AWO Begegnungszentrum gab es aber diesmal eine Überraschung. Nicht der sonst übliche Chor mit einem Dutzend ergrauter Herren kam als Gast, nun eine muntere Gruppe Kinder belebte das Haus. Sie kamen aus dem Oenen Ganztag der Grundschule an der nicht weit entfernten Grillostraße. Allesamt gehen sie dort erst seit dem Sommer in die erste Klasse.

Mitgebracht hatten sie ein nett ein-studiertes Weihnachtsgedicht mit selbst gebastelten Gegenständen und flotte Kinderlieder, die zur Gitarre vorgetragen wurden. Nicht fehlen durfte dabei natürlich der Kinderhit von der „Weihnachtsbäckerei“, dessen Refrain auch von den Seniorinnen und Senioren kräftig mitgesungen werden konnte.
Alt image
Stacks Image 806
Kinder der OGS der Grundschule an der Grillostraße trugen Lieder vor